Praxisleistungen

Untersuchung zur Vorsorge (Prävention) von Augenerkrankungen

Diagnostik

Therapie von Augenerkrankungen

Untersuchungen und Diagnostik

  • NUnter­su­chung der vorderen Augen­ab­schnitte mittels Spalt­lam­pen­un­ter­su­chung und direkter Ophthalmoskopie
  • NUnter­su­chung des Augen­hin­ter­grundes mit indi­rekter Ophthalmoskopie
  • NAugen­in­nen­druck­mes­sung (Tono­me­trie)
  • NGonio­skopie des Kammer­win­kels (Unter­su­chung des Kammer­win­kels, Glaukom Vorsorge)
  • NPara­zen­tese bei akutem Glaukom, Entnahme von Zellen für Zyto­logie bzw. zur Unter­su­chung von Krankheitserregern
  • NEntnahme von Biop­sien und Zyto­lo­gien (Augen­lider, Binde­haut, Horn­haut und Augenumgebung)
  • NÜber­prü­fung der Tränen­pro­duk­tion (quan­ti­tativ) mit Schir­mer­trä­nen­test und Tränen­film­zu­sam­men­set­zung (quali­tativ)
  • NÜber­prü­fung der Durch­gän­gig­keit des Tränennasenkanals
  • NVital­fär­bung der Horn­haut (z.B. Fluoreszeintest)
  • NFundus­fo­to­grafie (Foto­grafie der Netzhaut)
  • NBlut­druck­mes­sung mit Hilfe des Dopplers
  • NUltra­schall des Auges und seinen umlie­genden Strukturen
  • NElek­tro­re­ti­no­gramm (Netz­haut­funk­ti­ons­über­prü­fung)
  • NZucht­vor­sorge (nicht DOK)

Operationen

Lidchirurgie

  • NLidstel­lungs­kor­rek­turen bei Entro­pium, Ektro­pium, Makro­ble­pharon, Karo-Auge und Okularen Brachy­cel­pha­len­syn­drom (nasale Kanthus­pla­stik, z.B. bei der Fran­zö­si­schen Bulldogge)
  • NTacking der Augen­lider (vorüber­ge­hende Korrektur der Lidstel­lung bei noch wach­senden Patienten)
  • NVersor­gung von Lidrand­ver­let­zungen und Lidre­kon­struk­tionen nach Traumen (z.B. Bißver­let­zung, Unfall etc.)
  • NEntfer­nung und Korrektur von reizenden Wimpern­haaren (Distichien,Trichiasis)
  • NEntfer­nung von Lidrand­tu­moren ggf. mit Rekonstruktionsplastik
  • NVerei­sung von Lidrand­tu­moren (Kryo­the­rapie, wenn möglich in Lokalanästhesie)

Bindehaut- und Nickhautchirurgie

  • NEntfer­nung von Fremdkörpern
  • NResek­tion von Dermoiden
  • Nchir­ur­gi­sche Repo­si­tion der vorge­fal­lenen Nick­haut­drüse (Cherry eye)
  • NKorrektur (Teil­ent­fer­nung, parti­elle Nick­haut­knor­pel­re­sek­tion) von umge­schla­genen Nick­haut­knor­peln (Nick­haut­knor­pe­le­ver­sion infolge defor­mierten oder zu langen Blinzknorpel)
  • NNick­haut­schürze
  • NBiop­sie­ent­nahme
  • NExzi­sion von Tumoren der Nickhaut
  • NEntfer­nung von reizenden Wimpern­haaren ( ekto­pi­sche Zilien)

Chirurgie der tränenableitenden Wege

  • NSpülung der Tränennasenkanäle
  • NEröff­nung der Tränen­punkte und des Tränensacks
  • NFremd­kör­per­ent­fer­nung

Chirurgie des Augapfels (Bulbus) und der Augenhöhle (Orbita)

  • NRepo­si­tion und Versor­gung Bulbus­pro­laps (Vorfall des Augapfels)
  • NEntfer­nung des Auges (Enuklea­tion)
  • NProben­ent­nahme und Drai­nie­rung von retro­bul­bären Abszessen (hinter dem Auge) und Sialo­celen (Spei­chel­drü­sen­zyste)

Hornhautchirurgie

  • NAbrasio corneae bei schlecht heilenden Horn­haut­de­fekten, ggf. mit Gittergrid-Keratotomie
  • NKera­to­tomie (Auffri­schen der Horn­haut­wunde) mit Alger Brush (Diamant­fräse)
  • NVersor­gung von nicht perfo­rie­renden und perfo­rie­renden Hornhautverletzungen
  • NKera­tek­tomie Cornea nigra (Horn­haut­se­que­ster), Dermoide und Hornhautdegenerationen
  • NHorn­haut­naht nach Verletzungen
  • Ngestielte Binde­haut­lap­pen­pla­stik (Pedicle graft)